ADHS-Diagnostik

Die Diagnose von ADHS im Erwachsenenalter kann eine Herausforderung darstellen, da die Symptome oft subtiler sind und mit anderen psychischen Gesundheitsproblemen überlappen können. Eine genaue Diagnose ist jedoch entscheidend, um eine angemessene Unterstützung und Behandlung zu gewährleisten.

Ich biete Ihnen im Rahmen von drei Sprechstunden die Möglichkeit zur ADHS-Diagnostik, wobei ich verschiedene Instrumente nutze:

Die HASE (Homburger ADHS-Skalen für Erwachsene) und die CAARS (Conners' Adult ADHD Rating Scales) sind standardisierte Fragebögen, die dabei helfen, die Symptome von ADHS zu erfassen. Das DIVA 5.0 (Diagnostisch Interview voor ADHD bij volwassenen): Dieses strukturierte klinische Interview ist speziell auf die Diagnose von ADHS im Erwachsenenalter ausgerichtet. Sowie die biographische Anamnese. Hier werden relevante Informationen zu persönlichen, medizinischen und sozialen Aspekten gesammelt. Die Anamnese ermöglicht es, mögliche Einflussfaktoren auf die Symptome zu identifizieren und andere Ursachen auszuschließen. Dieser ganzheitliche Ansatz trägt dazu bei, ein umfassendes Bild der Lebensgeschichte des Betroffenen zu erhalten.

Die Kombination dieser drei Methoden ermöglicht eine gründliche ADHS-Diagnostik im Erwachsenenalter. Die Selbstbewertung durch Fragebögen, die Berücksichtigung der Biographie und das strukturierte Interview bieten eine ganzheitliche Perspektive, die es ermöglicht, die individuellen Bedürfnisse und Herausforderungen besser zu verstehen und eine passende Unterstützung und Behandlung zu planen.

 

Die Fragebögen erhalten Sie vorab per Mail, sodass die Auswertung zum ersten Termin vorliegt.

Nach Abschluss der Diagnostik erhalten Sie die Auswertung der Fragebögen, sowie, bei Vorhandensein der Diagnose, auf Wunsch eine Bescheinigung.

Zur Terminvereinbarung nutzen Sie bitte das Kontaktformular!